Jahresbericht der Ortsjugendfeuerwehr Ebersbach/Sa.

…es war einmal, im Jahre 2019, eine Jugendfeuerwehr im Orte Ebersbach.

So liebe Leser und Leserinnen, dies ist kein Märchen den diese Jugendfeuerwehr besteht immer noch. Ich möchte Ihnen an dieser Stelle einen kurzen Jahresbericht von 2019 geben.

Die Jugendfeuerwehr Ebersbach zählt zum 31.12.2019, 27 Mitglieder, davon 23 Jungen und 4 Mädels, alle im Alter von 8-18 Jahren. Wir führen 14-tägig unseren regulären Dienst durch. Dieser findet donnerstags von 17:00 -18:30 Uhr statt. Aber das ist ja nicht alles, wo wir uns aktiv dran beteiligen.

Erstmals 2019 fand unser „ Weihnachtsbaumknistern 1.0“ statt, gleich im Januar. Dort werden alte, trockene, abgeputzte Weihnachtsbäume den Flammen zugeführt und nebenbei gibt‘s leckere Köstlichkeiten von der Jugendfeuerwehr gezaubert. In den nächsten Diensten, bis April, lernten wir das Feuerwehrwesen in der Theorie kennen. Da gibt es verschiedene Ausbildungsthemen, z. Bsp. Knoten und Bunde, Funkausbildung, Wissen über gefährliche Stoffe und Güter, richtiger Umgang mit Feuerlöschern u.v.m. . Natürlich alles im kindgerechten Rahmen abgesteckt.

BildJ1

Wir unterstützten den Gewerbeverein, beim Frühjahrsputz auf unserem Hausberg, dem Schlechteberg. Lohn für unsere Mühen waren Erfrischungsgetränke/ leckeres vom Grill und viel Spaß beim gemeinsamen Arbeiten im Alpengarten. Ebenfalls im April nahmen wir beim Spiel ohne Grenzen in Seifhennersdorf teil. Dort verbrachten wir bei Spiel und Spaß im Freien mit länderübergreifenden Teilnehmern, einen schönen Tag.

Bis zum 21.06.2019 übten wir in den Diensten fleißig, die Feuerwehrdienstvorschrift 3      (Einheiten im Löscheinsatz). D.h. wir bauten unter Zeitdruck einen Löschangriff auf. Einmal für die kleineren Mitglieder und einmal für die größeren Jugendfeuerwehrmitglieder. So zu sagen „Groß gegen Klein“

Bildj2

Bildj3

Unser ganzes Können zeigen wir dann zur Mittsommernacht auf der Bahnhofstraße im OT Ebersbach/Sa.. Unsere Mühen hatten sich gelohnt, wir erhielten großen Beifall und sehr viel Lob aus der Bevölkerung. Bevor wir aber in unsere wohlverdienten Sommerferien entschwinden konnten, hieß es nochmal volle Power beim alljährlichen Sommerfest der OF Ebersbach/Sa. zu geben. Dort unterstützen wir die aktiven Kameraden bei der Durchführung des Depotfestes.

Nach den Sommerferien ging es praktisch weiter in den Diensten. Wir lernten die Feuerwehrfahrzeuge mit der vorhandenen Technik kennen und durften so einiges ausprobieren. Auch wurde uns der Umgang mit Hydranten, unterschiedlichster Arten, gezeigt und beigebracht. Und wo und wie finde ich einen Unterflurhydrant in meinem Stadtgebiet?!

Endlich kamen die Herbstferien, endlich ging es los. Unsere mehrtägige Ausfahrt nach Schneeberg ins Erzgebirge. Vom 16.10.2019 bis 19.10.2019. Dort unternahmen wir viele tolle Sachen. Im KIEZ am Filzteich angekommen, bezogen wir erstmal ganz grob unsere Zimmer. Danach ging es anschließend zum Bergmannsdom St. Wolfgang. Von dort hat man eine sehr schöne Aussicht über Schneeberg.

Bildj4

Bildj5

Danach ging es zum technischen Pochwerkmuseum und anschließend durften wir unsere eigenen Kerzen / Seife herstellen. Das war ein großer Spaß und eine kleine Sauerei.

Bildj6

Am Donnerstag waren wir den ganzen Tag im Freizeitpark Plohn. Der Park ist für Familien richtig empfehlenswert, wir hätten auch noch länger dort bleiben können.

Bildj7

Freitag war dann wieder bisschen Kultur dran. Besuch des Adam Ries Museum (gähn) und des Frohnauer Hammers und zum krönenden Abschluss, der Besuch des Besucherbergwerks „ Markus Rölling Stollen“. Dabei durften die Kiddies wieder mit aktiv sein, was natürlich mehr Laune gemacht hat. Ach, und nicht zu vergessen unser gemeinsames Abendbrot beim Lagerfeuer am Strand vom Filzteich.

Bildj8

Bildj9

Samstag machten wir uns nach der Stuben- und Revierreinigung wieder auf den Heimweg. Der Zwischenstopp bei MC Donalds durfte nicht fehlen.

Ein Dankeschön nochmal an das Autohaus Paul und die Stadtverwaltung für die Bereitstellung der Fahrzeuge zum Transport der Kinder.

Bis zu unserer Weihnachtsfeier im Dezember führten wir noch paar Dienste im Rahmen der technischen Hilfeleistung durch. (Unfallgeschehen, Aufbau Licht u.v.m.) Die Weihnachtsfeier fand unter dem Motto „gemeinsam die Weihnachtszeit genießen“ statt. Wir führten einen Spielenachmittag mit anschließenden Abendbrot durch.

Unsere letzte dienstliche Tätigkeit im Jahr 2019 war die Teilnahme am Historischen Ebersbacher Ruprechtsmarkt. Dort unterstützen wir unsere aktiven Kameraden bei der Durchführung.

So liebe Leserinnen und Leser,

sie lesen, dass unsere Jugendfeuerwehr Ebersbach ganz gut übers Jahr sinnvoll beschäftigt ist. Ich denke dies war ein kleiner Einblick über unsere Arbeit in der Feuerwehr. Wenn sie noch eine Beschäftigung für ihr Kind / Enkel / Nichte / Neffen suchen, dann kommen Sie doch einfach mal bei uns mit rein und schauen sich das ganze Geschehen einmal an. Gucken kostet ja nichts! (Auch die Erwachsenen dürfen gern zu uns kommen, wir sind immer auf der Suche nach guten Personal J )

Die aktuellen Dienstzeiten finden sie auch auf unserer Internetseite.

Bis dahin

Ihre Jugendfeuerwehrwartin – Doreen Wolf –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.